Menu

Mit Akhalteke Pferden auf Pfaden der Seidenstrasse in Turkmenistan

2 Comments

Trekking in Turkmenistan auf dem Rücken der stolzen Akhalteke Pferde

Für Pferdeliebhaber bieten wir ein einzigartiges Erlebnis den Westen von Turkmenistan auf einer 6-tägigen Pferdesafari mit Akhalteke Pferden zu entdecken. Reiten Sie entlang von alten Pfaden der Seidenstrasse in Turkmenistan.

Tag 1: Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Ashgabat. Ankunft kurz nach Mitternacht. Begrüßung am Flughafen durch unsere Agentur und Transfer zum Hotel.
Übernachtung Senagatschy Hotel 3*

Tag 2: Gut gefrühstückt entdecken Sie heute mit Ihrem englischsprechenden Reiseführer Ashagbat am Vormittag. Ashgabat oder auch dei weiße Stadt wie sie oft genannt wird ist eine moderne Stadt mit einigene sehenswerten Besonderheiten. Sie spazieren im Unabhängigkeitspark, besichtigen das Denkmal der Neutralität, erkunden das Nationalmuseum und bestaunen das Denkmal der Akhalteke Pferde. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die Gedenkstätte der Erdbebenopfer und Sie kommen mit der Religion des Landes in der Ertoghrul Moschee in Kontakt. Danach stärken Sie sich erteinmal bei einem landestypischen Mittagessen.
Am Nachmittag entführt Sie Ihr Reiseleiter hin zur antiken Parthiersstadt Old Nisa aus der Zeit 3. Jht. vor bis 3. Jht. nach Christus. Die Wichtigkeit dieser Ausgrabungsstätte wird auch durch Aufnahme in die Liste der UNESCO Welterbestätte unterstrichen. Nach soviel Antike ein Sprung in die Moderne mit der größten Moschee des Landes, die Gypjak Moschee. Benachbart ist das Mausoleum des ersten turkmenischen Präsidenten Saparmyrat Niyazov erreichtet. Rückkehr am späten Nachmittag nach Ashgabat.
Übernachtung Senagatschy Hotel 3*

Stadion mit Akhaltekeskulptur in Ashgabat

Tag 3: Nach dem Frühstück checken Sie aus und Sie fahren zu einer nahegelegenen Pferdefarm. Hier werden Sie von Ihrem Alkatheken-Professional begrüßt der sich mit den Akhaltekenpferden bestens auskennt und mit ihnen vertraut ist. Mit seiner Hilfe und mit Berücksichtigung Ihrer Reisterkunst wählen Sie Ihr Pferd aus, mit dem Sie die nächsten 6 Tage auf Safari unterwegs sein werden. Danach unternehmen Sie Ihren ersten ritt ins Basiscamp 1, das ca. 24 km von der Horsefarm entfernt liegt.
Übernachtung im Camp 1

Tag 4: Heute steht Ihnen ein längerer Ritt ins Camp 2 bevor, das Sie am Nachmittag erreichen werden. Tagesettappe in den Kamlidistrikt ca. 32 km.
Übernachtung im Camp 2

Tag 5: Auf Ihrer heutigen Tagesetappe bringt Sie Ihr Pferd nach ca. 29 km in den Nepes Distrikt, den Sie am frühen Nachmittag erreichen.
Übernachtung im Camp 3

Akhalteke-Pferd auf der Pferdefarm, Turkmenistan

Tag 6: Sie sind mit Pferd und Landschaft vertraut, Ihre Tagesettappe beträgt 27 km und bringt Sie in das Tummekli Dorf.
Übernachtung im Camp 4

Tag 7: Vom Tummekli Dorf führt Ihre Pferdesafari zum Chakryk Dorf, die Entfernung beträgt ca. 24 km.
Übernachtung im Camp 5

Akalthekepferde auf dem Gestüt, Turkmenistan

Tag 8: Heute führt Sie Ihre Safari zurück zur Pferdefarm (ca. 17 km), nach 5 Tagen heißt es Abschied vom Pferd und von Ihren Begleitern zu nehmen und Rückkehr nach Ashgabat.
Übernachtung Senegatschy Hotel 3*

Tag 9: Am Vormittag können Sie bei ausgewähltem Reisetermin am Akhaltheke Festival teilnehmen. An anderen terminen haben sie noch einen freien Tag, den Sie zum weiteren kennenlernen der Stadt oder zum Relaxen nutzen können.
Am Abend gibt es ein Abschiedsessen für Sie.

Tag 10: Kurz nach Mitternacht werden sie zum Flughafen gebracht und fliegen mit Lufthansa nach Frankfurt zurück. Ankunft am Morgen.

Eingeschlossene Leistungen:
Flüge in Economy mit Lufthansa Frankfurt – Ashgabat – Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren, 23 kg Freigepäck
Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
3 Hotelübernachtungen im 3* Hotel im Doppelzimmer mit Frühstück
5 Übernachtungen in der Yurte / Zelt während der Safari
Vollverpflegung mit Frühstück, Mittagessen und Abendessen
1,5 L Wasser pro tag
englisch sprechende Reiseleitung
Akhalteke Pferd und Reitausrüstung (1 Pferd und Ausrüstung pro Reisenden)
Gepäcktransport während der Safari
Eintrittsgelder Old Nisa, Historisches und Teppich Museum

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Visumgebühren
Einreisesteuer 12 USD
Nicht erwähnte Mahlzeiten, Dienstleistungen und Folklore
Persönliche Ausgaben
Reiseschutzversicherungen
Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
Kameragebühren bei Besichtigungen

Preis: Mindestgruppengröße 4 Personen
Bei 4 Personen /Doppelzimmer/Yurte ab EUR 2.735 pro Person
Bei 6 Personen/Doppelzimmer/Yurte ab EUR 2.595 pro Person
Einzelzimmerzuschlag EUR 150

 

2 thoughts on “Mit Akhalteke Pferden auf Pfaden der Seidenstrasse in Turkmenistan”

  1. Mareike Senftleben sagt:

    Guten Tag, gibt es für diese Reiterreise eventuell bereits Anfragen für 2020? Falls eine Gruppe zustande kommen sollte, hätte ich Interesse mich dieser anzuschließen.

    1. Guten Tag Frau Senftleben,
      Sie interessieren sich für eine der weitgehend unbekannten Pferdesafari auf einem Akhalteke Pferd. Organisatorische Gründe beim Veranstalter in Turkmenistan erfordern eben eine Mindestgröße von 4 Teilnehmer (innen). Eine Dame in Aachen hat bereits Interesse signalisiert. Ich werde Sie informiert halten. Freundliche Grüße Johannes Härle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.